Themenspektrum

Seit über 30 Jahren bin ich in folgenden Feldern tätig:

Teamentwicklung

Ich unterstütze Teams in ihrer Entwicklung bei unterschiedlichen Bedarfslagen: Teambuilding, Teamentwicklung, Teamklärung.

Ich arbeite nur wenig mit gruppendynamischen Spielen und Aufgaben, sondern möglichst unmittelbar an den zentralen zwischenmenschlichen und inhaltlichen Teamthemen. Hierbei unterstütze ich vor allem durch Methoden aus Kommunikationspsychologie, systemischer Beratung und Klärungshilfe nach Christoph Thomann.

Coaching

Die Aufgabe eines Coachings ist die Unterstützung einer Führungskraft bei der Bewältigung einer neuen oder schwierigen Situation in der Führungsrolle. Die Themen können inneren (persönlichen) oder äußeren (strukturellen) Ursprungs sein:

  • Umstrukturierungen, Entlassungen, Neuorganisationen: Rollengestaltung in Zeiten des Wandels
  • „Was passt zu mir, wo will ich hin?“ Standortbestimmung und Gestaltung des Werdeganges oder Führungsstils
  • Sozialverhalten: Negative Rückmeldungen, Ängste, Blockaden als Anlass für eine Persönlichkeitsentwicklung

Durch das Coaching sollen neue Wege aufgezeigt, erste Schritte auf diesen erprobt, Klärungen und Einsichten herbeigeführt werden.

Das Coaching findet vor allem im Vier-Augen-Gespräch statt. Je nach Fragestellung setze ich unterschiedliche lösungs- und selbstreflexionsorientierte Methoden ein. Das können zum Beispiel Rollenspiel, systemische Analysen, Arbeit mit dem Inneren Team, Übungen und „Hausaufgaben“ sein. Hinzu kommen kann ein Coaching on the job, wo die Führungskraft in thematisch relevanten Situationen (zum Beispiel Meetings, Workshops, Vorträge) begleitet wird und diese anschließend gemeinsam ausgewertet werden.

Seminare / Schulungen

Ich biete Seminare an zu folgenden Themenkreisen, die ich in Absprache mit dem Auftraggeber ziel- und zielgruppengerecht modelliere:

  • Kommunikation, Gesprächssführung
  • Führungsaufgaben, Führungsrolle
  • Konfliktfähigkeit
  • Präsentation, Rhetorik
  • Besprechungsmoderation
  • Selbst- und Stressmanagement

Bei der Gestaltung sorge ich für ein Gleichgewicht zwischen Wissensvermittlung, Tooltraining und Selbstreflexion.

Ich setze mich dafür ein, dass jeder einzelne Teilnehmer / jede einzelne Teilnehmerin seinen / ihren persönlichen Draht zum Seminarthema finden und verfolgen kann. In vielen meiner Seminare ist daher ein Herzstück die Praxisfallberatung: Der/die Einzelne hat die Möglichkeit, innerhalb der Gruppe ein Coaching zu einem aktuellen beruflichen Anliegen zu bekommen.

Ein weiteres wichtiges Leitungsprinzip lautet, den Gruppenprozess zu würdigen und zu nutzen, um mit seiner Hilfe (zum Seminarthema passende) Prinzipien, Rollen, Verhaltensweisen oder Interaktionsmuster zu verstehen.

Die Balance zwischen Auftrags- und Prozessorientierung ist mir wesentlich: Ich behalte das Lehrziel im Auge und schaue gleichzeitig, was die jeweilige Gruppe braucht, um es erreichen zu können.

Methodenvielfalt, Kreativität und Flexibilität im Seminar, eine gute Analysefähigkeit, aber auch Humor und Authentizität beschreiben meinen Stil.

Führungskräfteentwicklung

Führung bedeutet – neben den Fach- und originären Managementaufgaben – besonders eine komplexe psychologische Leistung auf der Verhaltens-, Einstellungs- und Werteebene. Die eigene Persönlichkeit ist das wichtigste Führungsinstrument, daher beinhaltet eine gute Führungsausbildung Persönlichkeitsentwicklung ebenso wie Techniktraining. Ideal sind aufeinander aufbauende Module, zwischen denen Möglichkeit zum Transfer des Erlernten und Zeit für Projekte ist.

Ziele meiner Weiterbildungsreihen für Führungskräfte sind:

  • die Entwicklung und Einübung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, wie zum Beispiel das Führen von Mitarbeitergesprächen und Konfliktbewältigung
  • das Kennenlernen und Entwickeln der eigenen Person und Potenziale. Dazu dienen Feedback, Praxisfallsupervision und Reflexion über Werte
  • der Erwerb von Hintergrundwissen über praxistaugliche Modelle wie zum Beispiel über Verlaufsphasen von Teams und zwischenmenschliche Dynamiken
  • Ein erklärtes Ziel ist auch die möglichst nachhaltige Vernetzung der Führungskräfte eines Unternehmens zur Nutzung und besseren Kenntnis der Kollegen aus anderen Bereichen

Je nach Führungserfahrung der Zielgruppe, je nach aktuellen organisationsimmanenten  Herausforderungen, je nach Branchenspezifika und je nach Ihren Vorstellungen über den Führungsstil Ihres Unternehmens, entwickle ich für Sie ein maßgeschneidertes Konzept.

Eine andere, innovative und effiziente Möglichkeit der Führungskräfteentwicklung ist das Einrichten von Peercoaching-Zirkeln. Führungskräfte gleicher hierarchischer Ebene treffen sich regelmäßig, um sich hinsichtlich beruflicher Fragestellungen auszutauschen und zu beraten. In der Initialphase werden diese Zirkel mit Hilfe externer Unterstützung etabliert und in grundlegende Methoden und Spielregeln der kollegialen Beratung eingeführt, um anschließend autark weiterzulaufen. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Peercoaching-Zirkel einführen wollen, unterstütze ich Sie dabei gerne.

Vorträge

Ich bin Expertin für (kommunikations-)psychologische Themen. Sie können mich für Vorträge engagieren zu ganz unterschiedlichen Anlässen. Ich gestalte Vorträge ziel- und anlassgerecht. Mir kommt es darauf an, meine Zuhörer zu erreichen, indem ich anschaulich und praxisnah referiere. Mein Stil ist lebendig, menschlich und auf den Dialog mit den Zuhörern ausgerichtet.

Train the Trainer

Als Lehrtrainerin in kommunikationspsychologischen Zusatzausbildungen bin ich darin geübt, mein Wissen und meine Erfahrung an andere TrainerInnen und GruppenleiterInnen weiterzugeben. Gerne kreiere ich für Sie Seminarreihen oder einzelne Module für Ihre internen Trainer.

Schulunterricht – Fach Psychologie/ Oberstufe

Es macht mir große Freude, das Fach Psychologie als Unterrichtsfach auf lebendige und lebensnahe Weise den SchülerInnen an die Hand zu geben. Dabei vertiefen wir Themen wie psychische Gesundheit und Erkrankungen, Motivation, Kommunikation, Persönlichkeitsmodelle, Stress, Resilienz, Wahrnehmung u.v.a.m.